Digitale Transformation in der Pharmaindustrie: Auswirkungen auf das Unternehmensrecruiting

Im Rahmen des wissenschaftlichen Sammelbands „Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen VII“ (SpringerGabler, 2020) veröffentlicht HealthCorp Partners einen Beitrag zu den Auswirkungen digitaler Technologien auf den Recruitingprozess in der Pharma-Branche. Die Autoren Jürgen Stoll, Claudia Gschwind und Alexandra Krahl beleuchten darin aktuelle Tools und Trends der Mitarbeitergewinnung im digitalen Zeitalter.

„Schlüsseltechnologien wie Big Data und künstliche Intelligenz verändern nicht nur die Entwicklung und Herstellung von Gesundheitsprodukten massiv – auch angrenzende Prozesse wie die Mitarbeitersuche sind direkt von diesem Wandel betroffen“ erklärt Jürgen Stoll, Managing Partner und Gründer von HealthCorp Partners. „Mit diesem Beitrag wollen wir aufzeigen, welche Herausforderungen, aber vor allem, welche Chancen sich daraus für Personalverantwortliche in der Branche ergeben.“

Ausgehend von einem kurzen historischen Überblick, beschreibt der Fachbeitrag zunächst die einzelnen Schritte im digitalen Recruitingprozess und welche Veränderungen sich dabei im Umgang mit potenziellen Kandidaten ergeben. Anschließend untersuchen die Autoren einzelne Recruiting Tools, wie Social Media oder mobile Recruiting und ihre Rolle bei der Kandidatenansprache. Darüber hinaus werden aktuelle Trends im Digital-Recruiting vorgestellt, darunter Employer Branding, Inbound Marketing und Candidate Experience.

„Durch die Digitalisierung beobachten wir eine deutliche Beschleunigung der Prozesse sowie eine Informationsverschiebung zugunsten der Kandidaten. Das stellt völlig neue Anforderungen an das Recruiting“ konstatiert Claudia Gschwind, Managing Partner und Gründerin von HealthCorp Partners. „Nur wer in der Lage ist, seine eigenen Prozesse daran anzupassen, wird im ‚War for Talents‘ zukünftig noch wettbewerbsfähig sein. HealthCorp Partners unterstützt seine Kunden dabei, diesen Veränderungsprozess erfolgreich zu gestalten.“

Der Sammelband „Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen“ ist am 03. Februar als Online-Version beim Springer Verlag erschienen. Das komplette Buch sowie die Einzelbeiträge können Sie unter dem nachfolgenden Link bestellen: SpringerLink