Kandidaten suchen gezielt Arbeitgeber, die in der Digitalisierung vorne stehen

Prof. Dr. Andreas Helmut Grün im Expertengespräch mit Claudia E. Gschwind. Sie gibt einen Einblick in das Denken und Handeln von Kandidaten im Zeitalter der Digitalisierung der Kliniken. Die digitale Reife, der Stand der Anwendungen und hier vor allem deren Umsetzung und Einsatz im Alltag seien von besonderer Bedeutung für Kandidaten. Darüber hinaus hätten sich die Anforderungen an die Führungskräfte und die Führungskultur der Unternehmen maßgeblich verändert. Beide Aspekte führen häufig zu Absage von Kandidaten.

Auf der anderen Seite sind auf der Bewerberseite immer noch Kandidaten, die die digitalen Kompetenzen nicht oder nur eingeschränkt mitbringen. Dabei kann sich z.B. ein Mediziner zukünftig nicht mehr darauf ausruhen, dass es ein Personalnotstand herrscht und Stellen unbedingt besetzt werden müssen – unabhängig von den digitalen Qualifikationen.