Privacy Policy

Datenschutzrichtlinie der HealthCorp Partners GmbH und deren Tochtergesellschaften

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website bzw. an der Zusammenarbeit. Weil wir Ihre Privatsphäre respektieren und schützen, informieren wir Sie nachfolgend ausführlich über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten.

1. Vorwort

Ob Sie Kunde, Kandidat, Bewerber, Interessent oder Besucher unserer Website sind: Wir respektieren und schützen Ihre Privatsphäre. Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und wie wir diese nutzen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht und wie Sie uns bei Fragen zum Datenschutz erreichen.

1.1 Wer sind wir?

Die HealthCorp Partners GmbH (nachfolgend „HealthCorp Partners“ genannt) ist eine unabhängige, partnergeführte auf die DACH-Region ausgerichtete Personal- und Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Executive Search und Management Consulting in den Märkten Healthcare, Pharma, Biotechnologie und Medizintechnik.

  • Unser Geschäftsbereich Executive Search unterstützt Unternehmen in der Personalsuche: Im expliziten Kundenauftrag rekrutieren wir Fach- und Führungskräfte für konkret spezifizierte Vakanzen.
  • Unser Geschäftsbereich Management Consulting berät Unternehmen bei Fragestellungen zur Unternehmensstrategie und Geschäftsplanung insbesondere im Hinblick auf organisatorische und personelle Notwendigkeiten.
  • Unser Leistungsportfolio beinhaltet ferner die Beratung zu den Themen Personalmanagement, Personal- und Organisationsentwicklung, Personalintegration sowie zu verwandten Themenfeldern.

Wir sind an folgenden Standorten tätig:

HealthCorp Partners GmbH
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

HealthCorp Partners AG
Höh-Rohnenweg 27
8832 Wilen
Schweiz

1.2 Wer ist die verantwortliche Stelle im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)?

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die

HealthCorp Partners GmbH
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland

alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder generell zu unserem Umgang mit Ihren persönlichen Daten erreichen Sie uns unter o. g. Adresse sowie per E-Mail unter clientrelations@healthcorppartners.com.

2. Für wen gilt diese Datenschutzrichtlinie?

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, bedeutet das im Klartext, dass wir diese z. B. erheben, speichern, nutzen, übermitteln oder löschen.

In dieser Datenschutzrichtlinie geht es dabei um personenbezogene Daten

  • von Kandidaten, Bewerbern, Kunden sowie Interessenten von HealthCorp Partners, die natürliche Personen sind,
  • sowie von allen anderen natürlichen Personen bzw. Vertretern oder Mitarbeitern juristischer Personen, die mit HealthCorp Partners in Kontakt treten.

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir von Ihnen?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, z. B. als Interessent, Kunde oder Bewerber. Das heißt: insbesondere wenn Sie

  • sich für unsere Dienstleistungen interessieren, Anfragen platzieren, Aufträge erteilen,
  • sich um Stellen bewerben oder Initiativbewerbungen an uns richten und
  • sich dazu per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular unserer Website an uns wenden oder
  • wenn Sie im Rahmen bestehender Geschäftsbeziehungen unsere Dienstleistungen nutzen.

Zur Wahrung berechtigter Interessen (z. B. im Rahmen unserer Kandidatensuche für Fach- und Führungspositionen unserer Auftraggeber) verarbeiten wir außerdem personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen. Die personenbezogenen Daten von Kandidaten generieren wir zulässigerweise z. B. über soziale Business-Netzwerke (sog. Karrierenetzwerke) wie XING.com und LinkedIn.com sowie gelegentlich über weitere Karrierenetzwerke.

Gelegentlich inserieren wir im Kundenauftrag Stellenanzeigen in relevanten Medien, z. B. in Online-Jobbörsen. Daraus resultierende Bewerbungen erreichen uns per E-Mail, in denen die Bewerber ihre personenbezogenen Daten freiwillig übermitteln. Auf unserer Website stellen wir kein Bewerberformular bereit, sondern knüpfen Erstkontakt mit Kandidaten und Bewerbern ausschließlich über die zuvor beschriebenen Wege.

3.1 Von Kunden und Interessenten

  • Persönliche Identifikationsangaben:
    z. B. Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Festnetz- bzw. Mobil-Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit und Status bezüglich der Arbeitserlaubnis, den Link zu Ihrem Mitgliedsprofil in den von uns zur Talent-Identifikation genutzten Karrierenetzwerken
  • Auftragsdaten:
    z. B. Art, Inhalt und Umfang der Anfragen bzw. Aufträge
  • Angaben zu Ihren Interessen und Wünschen, die Sie uns mitteilen:
    z. B. über unseren Kundendialog oder unsere Website
  • sowie weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten

3.2 Von Kandidaten und Bewerbern

  • Persönliche Identifikationsangaben:
    z. B. Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, Festnetz- bzw. Mobil-Telefonnummer, Fax-Nummer, Funktionsbereich
  • Soziodemografische Angaben:
    z. B. Familienstand und Familiensituation
  • Angaben zum beruflichen Werdegang und Bildungsweg:
    z. B. berufliche Tätigkeiten (Funktionen, Verantwortungsbereiche, Arbeitgeber), Sprachkenntnisse und sonstige berufsbezogene Fähigkeiten, Studium bzw. Berufsausbildung oder Weiterbildungen (Art, Inhalt und Abschlussnoten) einschließlich Lebenslauf-, Zeugnis- und sonstigen Referenzdokumenten und Zertifikaten
  • Angaben zu Karrierewünschen:
    z. B. angestrebte Wunschpositionen, -branchen und -arbeitgeber, Gehaltswunsch und aktuelle Gehaltsparameter, frühester Eintrittstermin bzw. früheste Kündigungsfrist, angestrebte Beschäftigungsart (Festanstellung oder freiberufliche Tätigkeit), angestrebte Arbeitsorte und berufliche Mobilität sowie sonstige Informationen, die Sie uns über Ihre beruflichen Interessen zur Verfügung stellen sowie
  • weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten

Besondere Arten personenbezogener Daten (z. B. Angaben zu Behinderungen und Gesundheitszustand, Konfession o. Ä.) erheben wir nur, sofern der Betroffene eingewilligt hat oder dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

Die o. g. Daten erheben wir auch im direkten Dialog mit Ihnen, z. B. in E-Mails, Telefonaten und sonstigen Auswahlgesprächen, in denen wir Ihnen konkrete Jobangebote vorstellen und Ihre Passung zu den Vakanzen aufgrund Ihrer Kompetenzen und Potenziale prüfen. Wenn Sie uns hierzu Ihren Lebenslauf, Zeugnisse sowie sonstige Befähigungsnachweise und Referenzen zur Verfügung stellen, erfolgt dies stets freiwillig, wobei wir Ihre personenbezogenen Daten jederzeit vertraulich behandeln. Halten wir Sie für eine(n) aussichtsreiche(n) Kandidatin/Kandidaten und besteht Ihr Interesse, sich von uns als Bewerber(in) für die vorgeschlagenen Vakanzen empfehlen zu lassen, übermitteln wir Ihre o. g. personenbezogenen Daten an die jeweils konkret spezifizierten potenziellen Arbeitgeber zum Zweck der Stellenbesetzung. Unsere Empfehlung an potenzielle Arbeitgeber bedingt Ihre Zustimmung zur Verfügungstellung Ihrer personenbezogenen Daten an uns sowie an potenzielle Arbeitgeber.

3.3 Von Besuchern unserer Website

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden (beispielsweise Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis über unser Kontaktformular. Diese Daten geben wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist somit nicht möglich.

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website im Sinne des Art. 6 lit. f DSGVO) setzen wir auf unserer Website die folgenden Werkzeuge ein:

  • External Hosting

    This website is hosted by an external service provider (host). Personal data collected on this website are stored on the servers of the host. These may include, but are not limited to, IP addresses, contact requests, metadata and communications, contract information, contact information, names, web page access, and other data generated through a web site.

    The host is used for the purpose of fulfilling the contract with our potential and existing customers (Art. 6 para. 1 lit. b GDPR) and in the interest of secure, fast and efficient provision of our online services by a professional provider (Art. 6 para. 1 lit. f GDPR).

    Our host will only process your data to the extent necessary to fulfil its performance obligations and to follow our instructions with respect to such data.

    We are using the following host:

    rackSPEED GmbH
    Reisholzer Werftstraße 31b / Eingang 35
    40589 Düsseldorf

    Tel: +49 (0)211-93673737
    Fax: +49 (0)211-93673739

    eMail: info@rackspeed.de
    Web: https://rackspeed.de/

    In order to guarantee processing in compliance with data protection regulations, we have concluded an order processing contract with our host.

  • Cookies

    Our websites and pages use what the industry refers to as “cookies.” Cookies are small text files that do not cause any damage to your device. They are either stored temporarily for the duration of a session (session cookies) or they are permanently archived on your device (permanent cookies). Session cookies are automatically deleted once you terminate your visit. Permanent cookies remain archived on your device until you actively delete them or they are automatically eradicated by your web browser.

    In some cases, it is possible that third-party cookies are stored on your device once you enter our site (third-party cookies). These cookies enable you or us to take advantage of certain services offered by the third party (e.g. cookies for the processing of payment services).

    Cookies have a variety of functions. Many cookies are technically essential since certain website functions would not work in the absence of the cookies (e.g. the shopping cart function or the display of videos). The purpose of other cookies may be the analysis of user patterns or the display of promotional messages.

    Cookies, which are required for the performance of electronic communication transactions (required cookies) or for the provision of certain functions you want to use (functional cookies, e.g. for the shopping cart function) or those that are necessary for the optimization of the website (e.g. cookies that provide measurable insights into the web audience), shall be stored on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR, unless a different legal basis is cited. The operator of the website has a legitimate interest in the storage of cookies to ensure the technically error free and optimized provision of the operator’s services. If your consent to the storage of the cookies has been requested, the respective cookies are stored exclusively on the basis of the consent obtained (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR); this consent may be revoked at any time.

    You have the option to set up your browser in such a manner that you will be notified any time cookies are placed and to permit the acceptance of cookies only in specific cases. You may also exclude the acceptance of cookies in certain cases or in general or activate the delete function for the automatic eradication of cookies when the browser closes. If cookies are deactivated, the functions of this website may be limited.

    In the event that third-party cookies are used or if cookies are used for analytical purposes, we will separately notify you in conjunction with this Data Protection Policy and, if applicable, ask for your consent.

  • Cookie Consent with Borlabs Cookie

    Our website uses the Borlabs cookie consent technology to obtain your consent to the storage of certain cookies in your browser and for their data privacy protection compliant documentation. The provider of this technology is Borlabs - Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg, Germany (hereinafter referred to as Borlabs).

    Whenever you visit our website, a Borlabs cookie will be stored in your browser, which archives any declarations or revocations of consent you have entered. These data are not shared with the provider of the Borlabs technology.

    The recorded data shall remain archived until you ask us to eradicate them, delete the Borlabs cookie on your own or the purpose of storing the data no longer exists. This shall be without prejudice to any retention obligations mandated by law. To review the details of Borlabs’ data processing policies, please visit https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/

    We use the Borlabs cookie consent technology to obtain the declarations of consent mandated by law for the use of cookies. The legal basis for the use of such cookies is Art. 6 Sect. 1 Sentence 1 lit. c GDPR.

  • Server log files

    The provider of this website and its pages automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser communicates to us automatically. The information comprises:

    • The type and version of browser used
    • The used operating system
    • Referrer URL
    • The hostname of the accessing computer
    • The time of the server inquiry
    • The IP address

    This data is not merged with other data sources.

    This data is recorded on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of the website has a legitimate interest in the technically error free depiction and the optimization of the operator’s website. In order to achieve this, server log files must be recorded.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

  • Contact form

    If you submit inquiries to us via our contact form, the information provided in the contact form as well as any contact information provided therein will be stored by us in order to handle your inquiry and in the event that we have further questions. We will not share this information without your consent.

    The processing of these data is based on Art. 6 para. 1 lit. b GDPR, if your request is related to the execution of a contract or if it is necessary to carry out pre-contractual measures. In all other cases the processing is based on our legitimate interest in the effective processing of the requests addressed to us (Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR) or on your agreement (Art. 6 Para. 1 lit. a GDPR) if this has been requested.

    The information you have entered into the contact form shall remain with us until you ask us to eradicate the data, revoke your consent to the archiving of data or if the purpose for which the information is being archived no longer exists (e.g. after we have concluded our response to your inquiry). This shall be without prejudice to any mandatory legal provisions – in particular retention periods.

  • Request by e-mail, telephone or fax

    If you contact us by e-mail, telephone or fax, your request, including all resulting personal data (name, request) will be stored and processed by us for the purpose of processing your request. We do not pass these data on without your consent.

    These data are processed on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. b GDPR if your inquiry is related to the fulfillment of a contract or is required for the performance of pre-contractual measures. In all other cases, the data are processed on the basis of our legitimate interest in the effective handling of inquiries submitted to us (Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR) or on the basis of your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR) if it has been obtained.

    The data sent by you to us via contact requests remain with us until you request us to delete, revoke your consent to the storage or the purpose for the data storage lapses (e.g. after completion of your request). Mandatory statutory provisions - in particular statutory retention periods - remain unaffected.

  • Social media plug-ins with Shariff

    We do use plug-ins of social media networks on this website and its pages (e.g. Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr).

    As a rule, you will be able to recognize these plug-ins because of the respective social media logos that appear. To warrant the protection of data on this website, we use these plug-ins only in combination with the so-called “Shariff” solution. This application prevents the plug-ins that have been integrated into this website from transferring data to the respective provider as soon as you enter our website.

    A direct connection to the provider's server shall not be established until you have activated the respective plug-in by clicking on the affiliated button (which indicates your consent). As soon as you activate the plug-in, the respective provider receives the information that you have visited this website with your IP address. If you are simultaneously logged into your respective social media account (e.g. Facebook), the respective provider will be able to allocate your visit to this website to your user account.

    The activation of the plug-in constitutes a declaration of consent as defined in Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR. You have the option to revoke this consent at any time, which shall affect all future transactions.

  • Google Analytics

    This website uses functions of the web analysis service Google Analytics. The provider of this service is Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

    Google Analytics enables the website operator to analyze the behavior patterns of website visitors. To that end, the website operator receives a variety of user data, such as pages accessed, time spent on the page, the utilized operating system and the user’s origin. Google may consolidate these data in a profile that is allocated to the respective user or the user’s device.

    Google Analytics uses technologies that make the recognition of the user for the purpose of analyzing the user behavior patterns (e.g. cookies or device fingerprinting). The website use information recorded by Google is, as a rule transferred to a Google server in the United States, where it is stored.

    This analysis tool is used on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. The operator of this website has a legitimate interest in the analysis of user patterns to optimize both, the services offered online and the operator’s advertising activities. If a corresponding agreement has been requested (e.g. an agreement to the storage of cookies), the processing takes place exclusively on the basis of Art. 6 para. 1 lit. a GDPR; the agreement can be revoked at any time.

    Data transmission to the US is based on the Standard Contractual Clauses (SCC) of the European Commission. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

    IP anonymization

    On this website, we have activated the IP anonymization function. As a result, your IP address will be abbreviated by Google within the member states of the European Union or in other states that have ratified the Convention on the European Economic Area prior to its transmission to the United States. The full IP address will be transmitted to one of Google’s servers in the United States and abbreviated there only in exceptional cases. On behalf of the operator of this website, Google shall use this information to analyze your use of this website to generate reports on website activities and to render other services to the operator of this website that are related to the use of the website and the Internet. The IP address transmitted in conjunction with Google Analytics from your browser shall not be merged with other data in Google’s possession.

    Browser plug-in

    You can prevent the recording and processing of your data by Google by downloading and installing the browser plugin available under the following link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

    For more information about the handling of user data by Google Analytics, please consult Google’s Data Privacy Declaration at: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

    Contract data processing

    We have executed a contract data processing agreement with Google and are implementing the stringent provisions of the German data protection agencies to the fullest when using Google Analytics.

    Demographic parameters provided by Google Analytics

    This website uses the “demographic characteristics” function of Google Analytics, to be able to display to the website visitor compatible ads within the Google advertising network. This allows reports to be created that contain information about the age, gender and interests of the website visitors. The sources of this information are interest-related advertising by Google as well as visitor data obtained from third-party providers. This data cannot be allocated to a specific individual. You have the option to deactivate this function at any time by making pertinent settings changes for advertising in your Google account or you can generally prohibit the recording of your data by Google Analytics as explained in section “Objection to the recording of data”.

    Archiving period

    Data on the user or incident level stored by Google linked to cookies, user IDs or advertising IDs (e.g. DoubleClick cookies, Android advertising ID) will be anonymized or deleted after 14 month. For details please click the following link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=en

  • XING:

    Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von XING enthält, wird eine Verbindung zu Servern von XING hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.
    Weitere Informationen zum Datenschutz und dem XING Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

  • LinkedIn:

    Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

  • Twitter:

    Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.
    Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

  • SSL and/or TLS encryption

    For security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as purchase orders or inquiries you submit to us as the website operator, this website uses either an SSL or a TLS encryption program. You can recognize an encrypted connection by checking whether the address line of the browser switches from “http://” to “https://” and also by the appearance of the lock icon in the browser line.

    If the SSL or TLS encryption is activated, data you transmit to us cannot be read by third parties.

  • Newsletter data

    If you would like to subscribe to the newsletter offered on this website, we will need from you an e-mail address as well as information that allow us to verify that you are the owner of the e-mail address provided and consent to the receipt of the newsletter. No further data shall be collected or shall be collected only on a voluntary basis. We shall use such data only for the sending of the requested information and shall not share such data with any third parties.

    The processing of the information entered into the newsletter subscription form shall occur exclusively on the basis of your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR). You may revoke the consent you have given to the archiving of data, the e-mail address and the use of this information for the sending of the newsletter at any time, for instance by clicking on the “Unsubscribe” link in the newsletter. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data processing transactions that have taken place to date.

    The data deposited with us for the purpose of subscribing to the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter or the newsletter service provider and deleted from the newsletter distribution list after you unsubscribe from the newsletter. Data stored for other purposes with us remain unaffected.

    After you unsubscribe from the newsletter distribution list, your e-mail address may be stored by us or the newsletter service provider in a blacklist to prevent future mailings. The data from the blacklist is used only for this purpose and not merged with other data. This serves both your interest and our interest in complying with the legal requirements when sending newsletters (legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). The storage in the blacklist is indefinite. You may object to the storage if your interests outweigh our legitimate interest.

    CleverReach

    This website uses CleverReach for the sending of newsletters. The provider is the CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Germany. CleverReach is a service that can be used to organize and analyze the sending of newsletters. The data you have entered for the purpose of subscribing to our newsletter (e.g. e-mail address) are stored on servers of CleverReach in Germany or in Ireland.

    Newsletters we send out via CleverReach allow us to analyze the user patterns of our newsletter recipients. Among other things, in conjunction with this, it is possible how many recipients actually opened the newsletter e-mail and how often which link inside the newsletter has been clicked. With the assistance of a tool called Conversion Tracking, we can also determine whether an action that has been predefined in the newsletter actually occurred after the link was clicked (e.g. purchase of a product on this website). For more information on the data analysis services by CleverReach newsletters, please go to: https://www.cleverreach.com/en/features/reporting-tracking/.

    The data is processed based on your consent (Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR). You may revoke any consent you have given at any time by unsubscribing from the newsletter. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data processing transactions that have taken place prior to your revocation.

    If you do not want to permit an analysis by CleverReach, you must unsubscribe from the newsletter. We provide a link for you to do this in every newsletter message. Moreover, you can also unsubscribe from the newsletter right on the website.

    The data deposited with us for the purpose of subscribing to the newsletter will be stored by us until you unsubscribe from the newsletter or the newsletter service provider and deleted from the newsletter distribution list after you unsubscribe from the newsletter. Data stored for other purposes with us remain unaffected.

    After you unsubscribe from the newsletter distribution list, your e-mail address may be stored by us or the newsletter service provider in a blacklist to prevent future mailings. The data from the blacklist is used only for this purpose and not merged with other data. This serves both your interest and our interest in complying with the legal requirements when sending newsletters (legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f GDPR). The storage in the blacklist is indefinite. You may object to the storage if your interests outweigh our legitimate interest.

    For more details, please consult the Data Protection Provisions of CleverReach at: https://www.cleverreach.com/en/privacy-policy/.

    Execution of a contract data processing agreement

    We have entered into a contract data processing agreement with the provider of CleverReach and implement the strict provisions of the German data protection agencies to the fullest when using CleverReach.

  • Google Maps

    This website uses the mapping service Google Maps. The provider is Google Ireland Limited (“Google”), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

    To enable the use of the Google Maps features, your IP address must be stored. As a rule, this information is transferred to one of Google’s servers in the United States, where it is archived. The operator of this website has no control over the data transfer.

    We use Google Maps to present our online content in an appealing manner and to make the locations disclosed on our website easy to find. This constitutes a legitimate interest as defined in Art. 6 Sect. 1 lit. f GDPR. If a respective declaration of consent has been obtained, the data shall be processed exclusively on the basis of Art. 6 Sect. 1 lit. a GDPR. This declaration of consent may be revoked at any time.

    Data transmission to the US is based on the Standard Contractual Clauses (SCC) of the European Commission. Details can be found here: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ and https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

    For more information on the handling of user data, please review Google’s Data Privacy Declaration under: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

[borlabs-cookie type="cookie-list"/]

4. Wofür nutzen wir Ihre Daten – und auf welcher Rechtsgrundlage?

  • Um unsere Verträge mit Kunden zu erfüllen,
  • individuelle Anfragen zu beantworten,
  • über unsere Dienstleistungen zu informieren,
  • mit aktiv und latent Jobsuchenden in Kontakt zu treten, diesen Kontakt aufrechtzuerhalten, ihnen passende Stellenangebote vorzustellen, ihre Eignung als Bewerber sowie ihre stellenrelevanten Kompetenzen und Potenziale festzustellen und sie mit ihrer ausdrücklichen Erlaubnis an rekrutierende Unternehmen zu empfehlen;
  • aktiv und latent Jobsuchenden auch nach Beendigung ihrer ersten Bewerbungsphase – in der sie nicht vermittelt werden konnten – weitere Stellen- oder Projektangebote zu unterbreiten, die ihrer Qualifikation und ihren Fähigkeiten entsprechen. Nach Abschluss der ersten Bewerbungsphase und im Falle eines entsprechenden Angebots nehmen wir selbstverständlich vorher Kontakt auf und holen das ausdrückliche Verständnis ein;
  • unser Geschäft zu führen, zu evaluieren und zu optimieren: einschließlich der Entwicklung, Steigerung, Analyse und Verbesserung unserer Dienstleistungen, der Verwaltung unserer Kommunikation, der Durchführung von Datenanalysen und der Erfüllung von Buchhaltungs-, Audit- und sonstigen internen Aufgaben,
  • rechtliche Ansprüche abzuwehren bzw. zu verteidigen und um Klagen abzuwehren,
  • uns abzusichern gegen Betrug sowie um Betrugsversuche und andere unrechtmäßige Aktivitäten, Ansprüche und sonstige Verbindlichkeiten zu erkennen und zu verhindern,
  • geltende rechtliche Anforderungen, einschließlich Branchenstandards, vertragliche Verpflichtungen und unsere Unternehmenspolitik einzuhalten und durchzusetzen.

5. Welche Ihrer personenbezogenen Daten teilen wir mit Dritten – und warum?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

5.1 Weitergabe von Daten an technische Dienstleister

Wir teilen personenbezogene Daten mit ausgewählten Dienstleistern, mit denen wir einen EU-DSGVO-konformen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben und die auf dieser Basis in unserem Auftrag entsprechend unserer Weisungen Daten verarbeiten.

5.2 Weitergabe von Daten an potenzielle Arbeitgeber

Wir teilen personenbezogene Daten, die wir gemäß Absatz 3.2 dieser Datenschutzrichtlinie erhoben haben, mit potenziellen Arbeitgebern, die uns explizit mit der Kandidatensuche für konkret spezifizierte Vakanzen beauftragt haben. Vor der Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten haben wir Ihnen umfassende Details zur Stelle und zum Arbeitgeber übermittelt, wir haben mit Ihnen Ihre Passung zur Stelle aufgrund Ihrer Qualifikation und Karriereziele besprochen und Sie haben uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an das jeweilige Unternehmen erteilt.

5.3 Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen,

  • sofern wir im gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind,
  • gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten aufgrund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags,
  • wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität.
  • Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern.

Bei Dritten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) wird der Schutz persönlicher Daten anders gehandhabt als im EWR. In diesen Fällen nehmen wir Sicherheitsmaßnahmen vor (z. B. besondere Vertragsklauseln), damit Ihre personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden wie im EWR.

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften sowie der jeweiligen Zweckbindung.

6. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir treffen geeignete administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, gegen versehentliche(n), unrechtmäßige(n) Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen.

7. Welche Rechte haben Sie?

Wir wollen so schnell wie möglich auf alle Ihre Fragen antworten. Manchmal kann es dennoch bis zu einen Monat dauern, ehe Sie eine Antwort von uns bekommen – sofern dies gesetzlich zulässig ist. Sollten wir länger als einen Monat für eine abschließende Erklärung brauchen, informieren wir Sie selbstverständlich vorher, wie lange es dauern wird.

In einigen Fällen können oder dürfen wir keine Auskunft geben. Sofern dies gesetzlich zulässig ist, teilen wir Ihnen in diesem Fall immer zeitnah den Grund für die Verweigerung mit. Sie haben das Recht, Beschwerde einzureichen.

Nachfolgend informieren wir Sie über Ihre Rechte als Interessent, Kunde, Kandidat oder Bewerber hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Einzelheiten ergeben sich aus den jeweiligen Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO, Artikel 15 bis 21):

7.1 Ihr Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung anfordern. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

7.2 Ihr Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Aus folgenden Gründen können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

  • wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden,
  • wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt,
  • wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt,
  • wenn ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,
  • wenn Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.

Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung davon abhängt, ob ein legitimer Grund vorliegt, der die Verarbeitung der Daten erforderlich macht.

7.3 Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, aus einem der folgenden Gründe eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

  • wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und wir die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen,
  • wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen,
  • wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen,
  • wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.

7.4 Ihr Recht auf Widerspruch

Wir dürfen Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen oder im öffentlichen Interesse verarbeiten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Dies gilt auch dann, wenn wir Ihre Daten für unsere Direktwerbung nutzen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt.

Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen – oder Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

HealthCorp Partners GmbH
Ludwigstr. 8
80539 München
Deutschland
E-Mail: clientrelations@healthcorppartners.com

7.5 Ihr Beschwerderecht

In einzelnen Fällen kann es passieren, dass Sie nicht zufrieden sind mit unserer Antwort auf Ihre Anliegen. Dann sind Sie berechtigt, beim Datenschutzbeauftragten von HealthCorp Partners sowie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

7.6 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten nicht länger, als wir sie für die jeweiligen Verwendungszwecke benötigen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. Gründe hierfür können z. B. folgende sein:

  • die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen:
    Zu nennen ist hier insbesondere das Handelsgesetzbuch, die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zu zehn Jahre.
  • das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften:
    Zivilrechtliche Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.
Information on data transfer to the USA

Our website uses, in particular, tools from companies based in the USA. When these tools are active, your personal information may be transferred to the US servers of these companies. We must point out that the USA is not a safe third country within the meaning of EU data protection law. US companies are required to release personal data to security authorities without you as the data subject being able to take legal action against this. The possibility cannot therefore be excluded that US authorities (e.g. secret services) may process, evaluate and permanently store your data on US servers for monitoring purposes. We have no influence over these processing activities.

Revocation of your consent to the processing of data

A wide range of data processing transactions are possible only subject to your express consent. You can also revoke at any time any consent you have already given us. This shall be without prejudice to the lawfulness of any data collection that occurred prior to your revocation.