Referent IKS & Risikomanagement (m/w)

Referent IKS & Risikomanagement (m/w)

Referent IKS & Risikomanagement (m/w)

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.


HealthCorp Partners GmbH

Ludwigstraße 8 (Ludwigpalais)

D-80539 München


Ihr Ansprechpartner:

Jörg Nissen

 Tel. +49 89 8906340-23

Fax +49 89 8906340-20

joerg.nissen@healthcorppartners.com

Referent IKS & Risikomanagement (m/w)

Pharmaindustrie  •  Deutschland  •  Referenz-Nr. 18380

 

Das Unternehmen

Unser Klient ist die Muttergesellschaft einer mittelständischen Unternehmensgruppe, die Arzneimittel herstellt und vertreibt.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Methodik zur Selbstbewertung des gruppenweiten Risikomanagementsystems sowie des prozessbe­zogenen IKS (internes Kontrollsystem)
  • Koordination und Durchführung der Selbstbewertung des prozessbe­zogenen IKS
  • Mitwirkung bei der Einführung von Prozesskontrollen
  • Regelmäßige Koordination, Durchführung und Präsentation der Identifi­kation, Bewertung und Kategorisierung von Unternehmensrisiken
  • Fertigen interner und externer Dokumentationen sowie Berichterstattung für die Bereiche des IKS und Risikomanagements
  • Unterstützung bei Compliance Anfragen und Untersuchungen sowie Mit­arbeit bei Revisionsprüfungen und Sonderprojekten

Unsere Anforderungen

Fachlich

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Wirtschaftswissen­schaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung bei einem international tätigen Industrie- und Handelsunternehmen und/oder bei einer Unternehmensberatung / Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Gute Kenntnisse in MS Office und GRC Tools
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, eine weitere Fremdsprache ist von Vorteil
  • Weiterbildung im Bereich Internal Control oder Risikomanagement wünschenswert

Persönlich

  • Selbstorganisierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohes analytisches und konzeptionelles Können
  • Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Reisebereitschaft