Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)

Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)

Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.


HealthCorp Partners GmbH

Ludwigstraße 8 (Ludwigpalais)

80539 München


Ihr Ansprechpartner:

Jörg Nissen

+49 89 8906340-10

joerg.nissen@healthcorppartners.com

Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)

Universitätsklinikum  ∙  Deutschland  ∙  Referenz-Nr. 19433

Das Unternehmen

Unser Klient zählt zu den größten und leistungsstärksten Gesundheitsein­richtungen in Deutschland.

Die Aufgaben

Ziel der Position ist die Übernahme der ganzheitlichen Verantwortung für Innovation und für Kooperationsprojekte – auch im Auftrag der Bundesregierung – sowie die strategische und operative Ausrichtung der unternehmensweiten IT mit den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Systeme Forschung und Analytics, IT-Applikation, IT-Integration und Klinische IT-Systeme. Besonderes Augenmerk wird auf Erfahrung im Projekt- und Change-Management sowie auf die digitale Transformation gelegt – u.a. auch auf die sinnvolle Digitalisierung der internen und externen Prozesse. Die zu verantwortende Gesamtorganisation umfasst ca. 90 Mitarbeiter.

  • Kontinuierliche strategische und innovative Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs IT im Einklang mit den Unternehmenszielen
  • Mehrjahresplanung für den IT-Betrieb in Richtung Performance, Sicherheit und Kosteneffizienz
  • Vorausschauende Verknüpfung und Bewertung von IT-Trends und aktuellen Entwicklungen im e-Health-Bereich (Aktuell z.B. Themen wie Digitale Transformation, Entwicklung digitaler Produkte und Geschäftsmodelle insbesondere im Bereich Telemedizin und intersektorale Kommunikation und Kooperation, Cloud Computing / Software as a Service, Entwicklung und Nutzung von KI / Big Data …)
  • Aufbau einer IT-Infrastruktur zur Unterstützung der zunehmenden Verzahnung von Versorgung, Forschung und Lehre auf Basis eines Datenintegrationszentrums (DIZ) im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des BMBF
  • Analyse und Evaluation von Potentialen für Digitalisierung, Automatisierung und Optimierung, zur Unterstützung der Qualität und Effizienz der Geschäftsprozesse
  • Sicherstellung des laufenden Betriebs in einem hochkomplexen Systemumfeld unter Beachtung der Anforderungen bezüglich DSGVO und IT-Security
  • Weiterentwicklung bestehender Instrumente und Lösungen
  • Standardisierung und Integration der verschiedenen IT-Module und IT-Anwendungen

Unsere Anforderungen

 

Fachlich

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, idealerweise Informatik, Medizinische Informatik oder Medizin
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im IT-Management oder in der IT-Beratung
  • Sehr gute Kenntnisse der aktuellen Themenstellungen in der Krankenhaus-IT
  • Sehr gute Erfahrungen in Changemanagement, im (Multi-) Projektmanagement und in IT-Managementprozessen
  • Erfahrung in der Einführung neuer Systeme
  • Vertraut im Aufbau und Betrieb von Rechenzentrumstechnik und standortübergreifender Vernetzung
  • Erfahrung im Umgang mit Datenschutz und den Anforderungen hinsichtlich IT-Sicherheit / UP KRITIS

Persönlich

  • Systemisches und strategisches Denken
  • „can do“ Attitude
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Problemlösungskompetenz
  • Hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz: Einstellung auf unterschiedliche Personengruppen und Stakeholder
  • Hohe Personalführungskompetenz