Berufschancen für Ärztinnen und Ärzte

Berufschancen für Ärztinnen und Ärzte

Berufschancen für Ärztinnen und Ärzte

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail.


HealthCorp Partners GmbH

Ludwigstraße 8 (Ludwigpalais)

80539 München


Ansprechpartner:

Claudia Gschwind

+49 89 8906340-11

+49 89 8906340-20

claudia.gschwind@healthcorppartners.com

Berufschancen für Ärztinnen und Ärzte

Sie spielen mit dem Gedanken, vielleicht in die Industrie zu wechseln?
Gerne helfen wir Ihnen hierbei und zeigen Ihnen auf, welche Beschäftigungsmöglichkeiten es gibt und welche aktuellen Positionen wir in diesem Bereich gerade zu besetzen haben.
Für unsere Klienten in der Pharmaindustrie suchen wir Mediziner für verschiedene Positionen.

Die Aufgaben

 

Die Schwerpunkte der Arbeit von Medizinern in der Pharmaindustrie sind wie folgt aufgeteilt:

 

  • Präklinische Forschung
    zum Beispiel auf den Gebieten: Onkologie, Pharmakologie, Pharmakokinetik, Molekularbiologie, Toxikologie, Mikrobiologie, Serologie, Immunologie
  • Klinische Forschung
    klinische Pharmakologie, Planung und Auswertung von Arzneimittelprüfungen am Patienten, klinisches Projektmanagement, Vorbereitung der Zulassungsunterlagen für das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
    (BfArM), das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) oder die europäische Zulassungsagentur (EMEA)
  • Arzneimittelsicherheit
    Sammlung und Bewertung von Berichten über Arzneimittelrisiken und Koordination von Maßnahmen zur Risikoabwehr, Zulassung, Lizenzwesen
  • Medizinisch-Wissenschaftliche Abteilungen
    insbesondere die Position des Medical Science Liaison, der als wissenschaftlicher Ansprechpartner für die Kunden tätig ist. Darunter fallen auch die klinischen Prüfungen nach der Zulassung (Phase IV), Vorbereitung von und die Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen

 

Die verschiedenen Unternehmen können sich im Organisationsplan unterscheiden und andere Bezeichnungen, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten  der Abteilungen verwenden.